12.8016.00

Handbuch für die Helden des Alltags

Der Weg der Bodhisattvas

Paperback ebook
Clear
Share

Meet The Author

Die buddhistische Lehre wird als universell bezeichnet, weil sie alle zeitgebundenen oder kulturellen Vorstellungen überschreitet. Sie gilt genauso für die Lebenssituation eines Schafhirten des Mittelalters wie für die eines Geschäfts-mannes des 21. Jahrhunderts. Die Lehren Buddhas bieten uns eine Methode für unser Sein und Leben, das heißt wie man als Mensch achtsam mit sich selbst und anderen um-geht.
Die Bodhisattvas, von denen in diesem Buch die Rede ist, sind gewöhnliche Wesen wie wir, die sich nach und nach durch ihr Verständnis und die Anwendung von Liebe und Mitgefühl transformieren. Ihr Wunsch ist es, dass alle Le-bewesen dauerhaftes Glück erfahren und sich keine Ursa-chen für Leid erschaffen.
Dieses Handbuch zeigt auf leicht verständliche Weise und mit direkten Beispielen aus dem Alltag, was es bedeutet, wie ein Bodhisattva zu leben. Wir finden da-durch neue Wege, mit unseren Schwierigkeiten umzugehen und unser Leben nach altruistischen Werten auszurichten.

Lama Jigme Rinpoche wurde im Jahr 1949 in Kham/Osttibet geboren. Er erhielt seine buddhistische Erziehung und Ausbildung von den bedeutendsten Lehrern der Kagyü-Linie. Seine Heiligkeit der 16. Karmapa erklärte 1977 während seiner Europareise das Zentrum Dhagpo Kagyü Ling in der Dordogne/Frankreich zum europäi-schen Hauptsitz seiner Aktivitäten und ernannte Lama Jigme Rinpoche zu seinem offiziellen Repräsentanten und Leiter des Zentrums. Seitdem hat Lama Jigme Rinpoche diese Aufgabe ununterbrochen wahrgenommen. Darüberhinaus bereist er zahlreiche Länder, um zu lehren. Lama Jigme Rinpoche verfügt über eine direkte Er-fahrung westlicher Lebensart, und durch seinen einzigartigen und modernen Lehrstil sind die zweitausend Jahre alten Lehren des Buddha auch für Menschen des 21. Jahrhunderts relevant und verständlich.